Sonntag, 11. Juni 2017

150 Days To Date ~ Katharina Lang

Inhalt:
Plötzlich Single und noch mal von vorne anfangen – das ist mit Ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, kann man schon mal am Rad drehen. Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit zum Daten! Egal, ob Clubaufriss oder Tinder-Liebe – im besten Fall wird es der Mann fürs Leben. Der Countdown läuft – auf die Männer, fertig, los!



"Eine Hochzeit - 150 Tage - Unzählige Dates", so lautet der Untertitel dieser Geschichte und das ist eine ziemlich treffende Zusammenfassung dieser Geschichte.Wem das allerdings reicht, demjenigen entgeht eine Menge Gelächter!



Ich habe dieses Buch in weniger als 48 Stunden verschlungen, und das bei einer Länge von 380 Seiten. Aber es ließ sich unglaublich flüssig lesen und wurde gelegentlich von ein par SMS- und Chat-Verläufen aufgelockert. Als zuverlässigen Begleiter hatte ich beim lesen - fast immer ein kleines Grinsen im Gesicht. Feli berichtet wirklich mit viel Humor von ihren Erlebnissen in der Dating-Hölle, wer eine lustige, kurzweilige Lektüre sucht, ist hier goldrichtig aufgehoben!


Was mich leider ein wenig gestört hat, war, der bayrische Dialekt. Als Feli das erste mal von ihren "straffen Wadeln" geredet bzw. geschrieben hat, war ich wirklich kurz irritiert, bis mir aufgegangen ist, dass sie ihre "Waden" meint 😅
Wenn sowas mal kurz eingestreut wird habe ich gar kein Problem damit, aber wenn sich zum Beispiel Feli und ihr Vater unterhalten, ist das ganze Gespräch in diesem Dialekt, und das war mir dann ein wenig too much.
Was das ganze allerdings etwas aufgelockert hat, waren ihre Flüche... "Zefix, zefix, zefix!" 😁

Jetzt werde ich was zur (inhaltlichen) Struktur schreiben, wer was gegen Spoiler hat, sollte erst wieder beim Fazit einsteigen!

Als ich das Buch begonnen habe, hatte ich ein bestimmtes Schema im Kopf:
Feli sucht erzweifelt nach einem Date, lernt viele Männer kennen, aber hat einen (mehr oder weniger direkt) vor einer Nase, den sie zu Beginn gar nicht mag/ nicht wahr nimmt, wie auch immer. Auf jeden Fall sollte sich der Frosch am Ende als Prinz entpuppen und Feli ihr Happy Ende bekommen.
Achtung, jetzt geht der Spoiler-Teil los: 
Als ich in den letzten Kapiteln war, habe ich gemerkt, dass es so wohl nicht laufen wird, und habe dann meinen "Plan" geändert und auf den zweiten Versuch hatte ich dann tatsächlich Recht und ich fand dieses Ende dann auch fast besser, als meine erste Theorie. 


Mein Fazit

Ich will unbedingt mehr lesen und werde jetzt denn 150 Days To Date Blog ausführlich stalken!
Ein Buch, in dem sich jeder irgendwie wiederfinden kann und bei dem man viel und oft lachen wird!












Montag, 5. Juni 2017

Küsse zum Nachtisch ~ Poppy J. Anderson

Inhalt:
Nick O’Reilly ist ein echter Küchenrebell und mit unglaublicher Leidenschaft bei der Sache. Ein Verriss in Bostons einflussreichster Tageszeitung trifft ihn deswegen bis ins Mark. Doch als er dann die verantwortliche Gastrokritikerin Claire Parker-Wickham kennenlernt, ist er völlig hingerissen - diese Frau muss er erobern! Wie gut, dass sie sich auf eine Feinschmeckerwette mit ihm einlässt. Jetzt hat Nick sechs Wochen Zeit, um Claire nicht nur mit seinem Essen zu betören ...



Das hier wird nur eine Kurz-Rezension, aber deswegen wird sie nicht weniger enthusiastisch (und es gibt genug Gründe für Enthusiasmus und Begeisterung).
Aber in der Kürze liegt die Würze - entschuldigt, dieses Wortspiel bei der kulinarischen Taste-Of-Love-Reihe konnte ich mir leider nicht verkneifen! 😅

Sonntag, 4. Juni 2017

Mörderische Sühne ~ Marie Force

Inhalt:
Ihr letzter Fall endete in einer Katastrophe. Doch die aktuelle Mordermittlung könnte Detective Sergeant Samantha Holland helfen, ihren Ruf wiederherzustellen: Ein bekannter Senator wurde brutal in seinem Bett umgebracht. War es ein politisch motiviertes Verbrechen oder ein grausamer Racheakt? Der wichtigste Zeuge ist für Samantha kein Unbekannter. Nick Cappuano war nicht nur der beste Freund des Toten, sondern auch ihr Liebhaber. Samantha lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, dass sie nicht nur ihre Karriere kosten könnte …



Der Klappentext klingt nach einer tollen crime romance.

Und nachdem ich seit ein paar Monaten ein großer Fan der Autorin Marie Force und ihren Liebesgeschichten bin, hatte ich große Erwartungen - und habe mich einfach sehr auf das Lesen dieser Geschichte gefreut.


Begonnen hat der Roman mit einem Leichenfund - und ein paar platten Dialogen.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Lesemonat Mai

Eigentlich hatte ich diesen Monat so viel vor, dass ich befürchtet habe, der Lesemonat würde grausig werden - aber ersten kommt es anders und zweitens als man denkt! 😃
Mein Monat war sehr Liebesroman-lastig, ich schiebe das mal auf die Vor- und Nachbereitung der LoveLetter Convention... 😂


Dienstag, 30. Mai 2017

Neuerscheinungen Juni

Neuer Monat, neue Bücher - und ein paar (hoffentlich) tolle sind auch dabei!

Los geht es direkt mit einem meiner Favoriten:

Donnerstag, 25. Mai 2017

Verliebt in Mr. Daniels ~ Brittainy C. Cherry

Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Ich hatte nicht vor, mich in ihn zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joes Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt. Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe!


Diesen Roman und mich verbindet eine längere Geschichte. Erschienen ist er am 04. Mai 2016, und bevor die ersten Rezensionen eingetroffen sind, hatte ich ihn gar nicht auf dem Schirm.
Dann begann der Vergleich mit "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover - einem meiner All Time Favourites. Aber irgendwie konnte ich mich nie dazu durchringen, es zu bestellen, in einer Buchhandlung habe ich es leider nie gesehen. 
Dann war es allerdings Anfang des Jahres im Thalia eBook-Deal reduziert - und ich habe endlich zugeschlagen! 
Fast zeitgleich ist dann "Wie die Luft zum Atmen" erschienen, und ich habe das als erstes gelesen - und es war gut, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen, wie alle anderen.
Deswegen habe ich "Verliebt in Mr. Daniels" auch erst einmal aufgeschoben, diese Woche überkam es mich dann, und ich habe es in 48 Stunden verschlungen.
Was daran lag, dass ich viel zu tun hatte, sonst hätte ich es vermutlich in einem Rutsch, an einem tag inhaliert!

Donnerstag, 18. Mai 2017

Waiting on Wednesday: True North 2

Vor kurzem habe ich den ersten Teil der True North Reihe gelesen (bislang 3 Teile geplant, jeder in sich abgeschlossen) und ich habe das Lesen so genossen, so viel habe ich lange nicht mehr lachen müssen ❤

Dienstag, 2. Mai 2017

Neuerscheinungen Mai

Neuer Monat, neue Bücher - heute stelle ich euch ein paar der Bücher vor, auf die ich diesen Monat hinfiebere 💗

Sonntag, 30. April 2017

Lesemonat April

Es ist mal wieder Zeit für einen Lesemonat ❤
Im April waren ein paar ganz, ganz tolle Bücher dabei - aber lest selbst!



Mittwoch, 12. April 2017

Waiting on Wednesday: The Ivy Years - Bevor wir fallen

Seit Sarina Bowen' und Elle Kennedy's Dilogie "Him" bin ich ein Fan von Sarina Bowen (Elle Kennedy habe ich schon vorher geliebt ❤)!

Im April, Juli und September erscheinen die Bücher ihrer "True North" Reihe auf deutsch - und außerdem erscheint im Juni (28. 06.) der erste Teil der Ivy Year's:

Mittwoch, 5. April 2017

Mein Herz ist eine Insel ~ Anne Sanders

Inhalt:
Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein …


Hach, seit Monaten habe ich auf dieses Buch, den zweiten Sommer-Roman von Anne Sanders, hingefiebert.
Und es kam dann auch so passend, das ich es übers Wochenende mit an die Nordsee nehmen konnte.
Und natürlich habe ich es dort nicht nur fotografiert, sondern auch gelesen. Oder verschlungen, je nachdem wie man es formulieren möchte.

Waiting on Wednesday: Nachtblumen

4 Jahre ist es her, dass ich die Bücher von Carina Bartsch für mich entdeckt habe!
Die Dilogie "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" zählt bis heute zu meinen Lieblingsbüchern 💘

Nach vielen, vielen Jahren ist es endlich so weit und sie veröffentlicht ein neues Buch unter dem Titel "Nachtblumen".

Freitag, 31. März 2017

Lesemonat März!

Lesen, lesen, lesen - das habe ich diesen Monat gemacht.
Viel Zeit hatte ich dafür auch, denn ich hatte ganze 2 Wochen Urlaub - haaaach.
Hier gibt es jetzt einmal alle Bücher im Überblick inklusive Bewertung ❤


Mittwoch, 29. März 2017

Waiting on Wednesday: Wildrosensommer

Und schon wieder Mittwoch!
Wie immer gibt es eine Neuerscheinung aus den nächsten Wochen, auf die ich mich sehr freue 😊

Dienstag, 28. März 2017

Neuerscheinungen April!

Neuer Monat, neue Bücher 📚
Auch der April wird nicht gut für meinen Geldbeutel - aber lest selbst 😊


03. April: Paper Prince ~ Erin Watt


Paper Prince: Das Verlangen (Paper-Trilogie 2)

Mittwoch, 22. März 2017

Waiting on Wednesday: Eversea

Ja, es geht um die Eversea-Reihe von Natasha Boyd.

Und ja, ich weiß, dass die Bücher schon vor ein paar Jahren erschienen sind... aber es wird einen dritten Teil geben! 💃

Samstag, 18. März 2017

Das Gute liegt so nah...

...in Form von deutschsprachigen Autoren!

Manche Autoren wie Colleen Hoover oder Erin Watt lese ich sowohl auf deutsch als auch auf Englisch und wenn man den direkten Vergleich hat, merkt man wirklich eines:

Viel geht bei der Übersetzung verloren.

Deswegen stelle ich jetzt einmal drei meiner liebsten deutschen Autorinnen & ihre Bücher vor 😊❤



Sonntag, 12. März 2017

Bücher, die Fernweh wecken...!

Viele Bücher spielen an besonderen Orten.
Hier und heute stelle ich euch ein paar vor, die nicht in Deutschland spielen und so großes Fernweh in mir geweckt haben, das ich am liebsten sofort ins Flugzeug gehüpft wäre  ✈





Freitag, 10. März 2017

Germany's next Top Book

Dieser Tag ist - Überraschung - an Germany's next Topmodel angelehnt und letztes Jahr im Netz aufgetaucht. Ich habe ihn da schon auf Instagram gemacht, aber dieses Jahr gibt es hier eine Neuauflage 😊



GoSee: Gesehen und ohne große Gedanken in den Warenkorb gepackt


Mittwoch, 8. März 2017

Waiting on Wednesday: Lemon Summer

Den Frühling hätte ich lieber heute als morgen hier, und deswegen wird dieser Waiting on Wednesday auch sommerlich 🌞

Viele von euch kennen das Buch "Von wegen Liebe" von Kody Keplinger und den Film "DUFF", der auf diesem Buch basiert.


  DUFF - Hast du keine, bist du eine!

Und jetzt wurde endlich ein weiteres Buch der Autorin übersetzt (hat auch nur ein paar Jahre gedauert)!

Sonntag, 5. März 2017

Bücher, die ich immer wieder rereaden könnte

Es gibt sie immer wieder:
Die Bücher, die einen so begeistern, dass man sie immer und immer wieder lesen möchte.
Wären da nur nicht die neuen Bücher, die dazwischen kommen... 

Aber es gibt welche, die setzen sich früher oder später immer durch, warum lest ihr hier unten 😊

Die "Wait for you" Reihe von J. Lynn

Wer gerne New Adult Bücher liest, sollte unbedingt einen Blick in die Wait for you Reihe  von J. Lynn, dem Pseudonym von Obsidian-Autorin Jennifer L. Armentrout, werfen. 
Unbedingt!!


Es gibt mehrere Teile, die alle in sich abgeschlossen sind, hier einmal die Übersicht:

1. Wait for you (Cam & Avery)
1.5 Trust in me (Cam & Avery)
2. Be with me (Jase & Tess)
3. Stay with me (Jax & Calla)
4. Fall with me (Reece & Roxy)
5. Forever with you (Nick & Steph)
6. Fire in you (Brock & Jillian)

Letzteres erscheint erst am 02. Mai, Infos dazu findet ihr hier 💛

Die Bücher spielen nicht alle an der gleichen Uni, aber alle Hauptcharaktere sind miteinander befreundet oder freunden sich im Laufe der Bücher an - und je weiter die Reihe voran schreitet, desto mehr glückliche Pärchen treffen wir wieder...💕

Toll an den Büchern sind die Wortgefechte zwischen den Protagonisten, die bringen mich sowohl beim ersten, als auch beim dritten lesen noch zum Lachen! 😊

Außerdem gibt es bei manchen Teilen Krimi-Elemente die für viel Spannung & Dramatik sorgen - so wird es definitiv nicht langweilig!

Insgesamt eine wirklich tolle Reihe, auf deren Abschluss ich mich zum einen sehr freue, weil es endlich einen neuen Teil geben wird.
Aber natürlich freue ich mich auch nicht, weil es bedeutet, Abschied vom Wait-for-you-Universum zu nehmen - aber erstmal freuen wir uns auf Fire in you 💛

Samstag, 4. März 2017

Neuzugänge #2

Endlich, endlich gibt es ein neues Buch über die Maddox-Brüder von Jamie McGuire!
Was ich toll finde - wir haben hier einen Zusammenhang zwischen Cover & Titel, das leuchtend orange Cover mit dem Titel "Beautiful Burn"... Wow!

Donnerstag, 2. März 2017

Mein Reading Buddy

Ich bin ein Mensch, der eigen ist beim gemeinsamen lesen.
Die ersten Leserunden, an denen ich teilgenommen habe, liefen ungefähr so, dass ich immer vorgelesen habe. Es gab einfach unterschiedliche Vorstellungen beim Lesetempo - und wer meine Lesemonate kennt, weiß, dass ich die meisten Bücher förmlich verschlinge.

Aber jetzt habe ich einen Reading Buddy und den möchte ich euch gerne vorstellen 😊

Mittwoch, 1. März 2017

Waiting on Wednesday: Fair Game

Am Waiting on Wednesday soll ein Buch vorgestellt werden, auf dessen Erscheinen man hinfiebert ❤
"Fair Game. Jade & Shep" ist der erste Band von Monica Murphys neuer Trilogie, der am 09. Mai erscheint! 😊

Jade & Shep

Montag, 27. Februar 2017

Mein Lesemonat Februar

Als ich meine gelesenen Bücher diesen Monat zusammengezählt habe, war ich selbst überrascht - tatsächlich habe ich in diesem kurzen Monat 15 Bücher gelesen! 😲

Aber lest selbst:

Sonntag, 26. Februar 2017

Neuerscheinungen März

Ich liebe es, Ende des Monats durchzugehen, welche Neuerscheinungen im nächsten Monat auf mich warten ❤


Der Monat beginnt stark mit einigen Neuerscheinungen aus dem Piper Verlag:

Samstag, 25. Februar 2017

Neuzugänge #1

Während ich die Woche krank zuhause verbracht habe, sind auf der Arbeit Leseexemplare für mich eingetroffen.
Da es mir zum Ende der Woche wieder gut ging, war ich wieder arbeiten - und konnte meine Bücher mitnehmen, yay!

Trommelwirbel.....:

Das Reich der sieben Höfe ~ Sarah J. Maas

Inhalt:
Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.


Ehrlich gesagt, habe ich noch gar keine Ahnung, was ich in dieser Rezension schreiben will.
Aber ich muss eine schreiben, denn mehr Leute müssen dieses Buch lesen! 💘

Donnerstag, 23. Februar 2017

Waiting on Wednesday: Fire in you

Der Sinn vom WoW  ist es, eine Neuerscheinung vorzustellen, auf die man besonders wartet.
Gestern war ich leider zu sehr mit Krank sein beschäftigt, aber heute bin ich wieder mein buchvernarrtes Ich und hole natürlich schnell das den-Neuigkeiten-entgegen-hibbeln nach!

Auf dieses hier warte ich tatsächlich schon besonders lange:

Dienstag, 21. Februar 2017

So viele Bücher, so wenig Zeit...

Wer kennt dieses Problem nicht?

Ich hatte vor ein paar Tagen auf der Arbeit einen "Aha-Moment" und habe gemerkt, dass ich in der Belletristik wirklich eingelesen bin.
Elena Ferrante, Ian McEwan, T. C. Boyle - viele der "anspruchsvollen" Autoren habe ich mittlerweile gelesen, weshalb ich einen Monat Pause davon machen möchte, und einfach lesen werde was ich will. Ein paar der Bücher, die ich unbedigt jetzt oder in den nächsten Monaten lesen bzw. rereaden möchte seht ihr hier:

Freitag, 17. Februar 2017

Cruelty ~ Scott Bergstrom

Inhalt:
Vor zehn Jahren wurde Gwens Mutter ermordet, nur ihren Vater hat sie noch. Doch kurz nachdem er zu einer Geschäftsreise nach Paris aufgebrochen ist, stehen zwei Unbekannte vor Gwens Tür und erzählen eine unglaubliche Geschichte: Ihr Vater ist eigentlich CIA-Agent – und bei einem Einsatz spurlos verschwunden. Wurde er entführt? Wollte er dem Geheimdienst den Rücken kehren? 
Als die Ermittlungen eingestellt werden, macht Gwen sich selbst auf die Suche. Eine gefährliche Reise über mehrere Kontinente beginnt, immer dem Zentrum der Gefahr entgegen. Und Gwen erkennt: Wenn man seine Gegner besiegen will, muss man mindestens so hart und grausam werden wie sie!



Heute, am offiziellen Erscheinungstag von Cruelty, bekommt ihr direkt meine Meinung zu diesem Thriller!

Donnerstag, 16. Februar 2017

Mottomonat: Diogenes Verlag

Ich habe mir im Januar vorgenommen, meinen SuB zu reduzieren - und unter anderem endlich meine drei Bücher aus dem Diogenes Verlag zu lesen!

Auf der Leseliste standen somit Ian McEwan's "Kindeswohl", Benedict Wells' "Vom Ende der Einsamkeit" und Martin Suter's "Cheers"!



"Kindeswohl" ist bereits gelesen und hat mich unglaublich beeindruckt.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Waiting on Wednesday: Simona Ahrnstedt

Waiting on Wedneday ist eine Aktion, die von Breaking The Spine erfunden wurde, und ich mache nun auch mit!

Und heute warte ich auf den neuen Roman von Simona Ahrnstedt, "Alles oder nichts"!


 

Also erst einmal - dieses Cover! Wow!

Einigen ist Simona Ahrnstedt sicher bekannt durch ihren Roman "Die Erbin".
Meine Meinung dem gegenüber ist ein wenig zwiegespalten.
Ich habe mir zwar die Zeit genommen, es gleich zwei mal zu lesen, allerdings habe ich es vor kurzem aussortiert.
Die Kritiken zum zweiten Teil der Bücher rund um die Familie De La Grip hatte allerdings sehr schlechte Kritiken, weshalb ich die Finger davon gelassen habe.

In diesem Band geht es allerdings um den Sicherheitsexperten Tom, dessen Bekanntschaft wir im ersten Band ganz kurz gemacht haben.

Hier einmal der Klappentext:
Nachdem die Journalistin Ambra Vinter mit einer Enthüllungsstory einen landesweiten Skandal heraufbeschworen hat, wird sie nach Kiruna zwangsversetzt. Kiruna ist die nördlichste Stadt Schwedens und der letzte Ort, an dem Ambra kurz vor Weihnachten sein möchte. Dort trifft sie auf den Sicherheitsexperten und Exsoldaten Tom Lexington, der bei einem Auslandseinsatz im Tschad Schreckliches erlitten hat und seitdem traumatisiert und zurückgezogen lebt. Schnell macht Tom ihr klar, dass er eine hochnäsige Karrierefrau aus der Großstadt hier überhaupt nicht gebrauchen kann. Und obwohl auch Ambra zunächst alles andere als begeistert von dem zerzausten, unfreundlichen Macho ist, entdeckt sie schon bald eine neue, unerwartete Seite an ihm, die es ihr unmöglich macht, sich fernzuhalten ...


Mich reizt diese Beschreibung total, weshalb ich wahrscheinlich schwach werde ☺

Montag, 13. Februar 2017

New in...

...alias Frustkäufe sind doch die besten Käufe. 💜

Ein Tag letzte Woche war wirklich vermurkst, und das schon am Vormittag.
Also mache ich, was jeder gute Bücherwurm in so einer Situation tun würde - Bücher kaufen!

Sonntag, 12. Februar 2017

Wie die Luft zum Atmen ~ Brittainy C. Cherry

Inhalt:
Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.



Das dieses Buch einen Hauch melodramatisch ist, muss ich niemandem erzählen, da reicht es, den Klappentext zu lesen.

Davon abgesehen ist Wie die Luft zum atmen eins der am meisten gehypten Bücher in der Bookstagram-Welt.

Samstag, 11. Februar 2017

Carina Bartsch ♥

Die Bücher "Kirschroter Sommer" & "Türkisgrüner Winter" sind vor ca. 4 oder 5 Jahren erschienen und noch heute zählen sie zu meinen allerliebsten Büchern!
Begonnen hat Carina Bartsch als Selfpublisherin, bis der Rowohlt Verlag beschlossen hat, dieses Talent unter seine Fittiche zu nehmen - und damit auch ihren nächsten Roman "Nachtblumen" der im Sommer erscheint! (An dieser Stelle sind Freudentänzchen erwünscht - ich führe auf jeden Fall seit Wochen immer mal wieder eines auf).


In Kirschroter Sommer und dessen Fortsetzung stehen Emely & Elyas im Mittelpunkt. Die beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit, weshalb sie kein gutes Verhältnis zueinander haben (Untertreibung des Jahres).

Freitag, 10. Februar 2017

Für Happy Ends gibt's kein Rezept ~ Kristen Proby

Inhalt:
Alle schwärmen vom Seduction, dem Restaurant, das Addie gemeinsam mit ihren Freundinnen führt. Als Tüpfelchen auf dem i fehlt nur noch Live-Musik. Doch kaum dass ein Typ mit Gitarre hereinschneit und sich bewirbt, kippt Addie fast aus ihren High Heels. Jake Knox, der berühmte Rockstar! Seit jeher üben Musiker einen gefährlichen Reiz auf sie aus, stärker als Schuhe und Schokolade zusammen. Und Jake mit seinen grünen Augen und der rauchigen Stimme könnte ihr zum Verhängnis werden …




Haaach. "Für Happy Ends gibt's kein Rezept" (sagt das drei mal schnell hintereinander!) ist ein absolutes Wohlfühlbuch.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Bourbon Kings ~ J. R. Ward

Inhalt:
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...



Wir haben hier viele Klischees auf einem Fleck:

Montag, 6. Februar 2017

Rat der Neun ~ Veronica Roth

Inhalt:
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …



Normalerweise lese und mag ich kein Science Fiction.
Veronica Roth's Debüt "Die Bestimmung" hat mich unglaublich und absolut fasziniert, der zweite und dritte Teil haben mich allerdings sehr enttäuscht.

So hat sich im Vorfeld wirklich eine Menge Skepsis summiert, was dieses Buch betrifft.

Sonntag, 5. Februar 2017

Die Terranauten ~ T. C. Boyle

Inhalt:
In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was passiert. Touristen drängen sich um das Megaterrarium, Fernsehteams filmen, als sei es eine Reality-Show. Eitelkeit, Missgunst, Rivalität – auch in der schönen neuen Welt bleibt der Mensch schließlich doch, was er ist. Und es kommt, wie es kommen muss: Der smarte Ramsay verliebt sich in die hübsche Dawn – und sie wird schwanger. Kann sie das Kind austragen?


Der Klappentext hat mich von Anfang an fasziniert.
8 Menschen, 4 Frauen und 4 Männer, für 2 Jahre unter einer Glaskuppel in ihrer eigenen Welt eingesperrt - nichts und niemand darf rein, nichts und niemand darf raus.

Samstag, 4. Februar 2017

Angelfall ~ Susan Ee

Inhalt:
Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester der toughen und furchtlosen Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Penryn zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

Neuerscheinungen Februar

Neuer Monat, neue Bücher!
Ich bin ein Mensch, der sich riesig auf und über neue Bücher freut.
Deswegen stelle ich euch jetzt und hier die Bücher vor, auf dessen Erscheinen ich diesen Monat besonders gespannt bin 😊💗

Dienstag, 31. Januar 2017

Begin Again & Trust Again

Kaum ein Buch bzw. eine Buchreihe hat die Bloggerwelt in den letzten Monaten so bewegt und fasziniert wie die "Again"-Reihe von Mona Kasten. 
Bislang sind die ersten beiden Teile erschienen. Die Handlung ist in sich abgeschlossen, im zweiten Teil geht es um die beste Freundin der Protagonistin. Und im dritten Teil - erscheint im Mai 2017 - geht es wiederum um deren Mitbewohnerin.


Die Bücher an sich entsprechen dem Genre "New Adult" in jedem Merkmal bzw. in jedem Klischee - wie auch immer man es formulieren möchte.